Wuschupens

1000 Jahre Bamberg. Nicht nur unsere Bistumsstadt mit dem ehrwürdigen Dom blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Zahlreiche Lehrkräfte prägten in ihrem langjährigen Wirken das Geschehen an der Wunderburgschule. Diejenigen, die inzwischen ihren wohlverdienten Ruhestand genießen, schlossen sich zu den Wunderburgschulpensionisten (kurz: Wuschupens) zusammen und halten nicht nur regelmäßig private Treffen in geselliger Runde ab, sondern bereichern bei ausgewählten schulischen Veranstaltungen immer noch den Alltag der Bildungsanstalt, in der sie zum Teil mehrere Jahrzehnte lang wirkten.

Mit Stolz und Freude heißt das aktuelle Kollegium seine Wuschupens willkommen und schwelgt nicht selten in gemeinsamen Erinnerungen an unvergessliche Schulzeiten. Vierzehn aktive Ruheständler zählen die Wuschupens, die es zusammen auf etwa 1000 Jahre Lebenserfahrung bringen.

 

Name Ruhestand
Karl Hüllweber 1994
Brigitte Löffler 1998
Irma Schubert unbekannt
Karl Berberich unbekannt
Dorothee Köthke 2006
Ilse Kuhn 2007
Norbert Engel 2007
Hilde Hübschmann 2010
Ade Müller 2012
Walter Achtziger 2012
Kurt Schierl 2013
Christine Enzi 2015
Michael Kaukal 2017
Hannelore Balling 2019

Unsere Anschrift

Wunderburgschule Bamberg (Grundschule) 

Holzgartenstraße 2
96050 Bamberg

Telefon, Fax & E-Mail

T 0951 912020-0
F 0951 912020-17 

wunderburgschule@stadt.bamberg.de

Sprechzeiten Sekretariat

Montag - Donnerstag
07:30 - 11:30 Uhr 
im Raum 1.6 

©2018 Wunderburgschule Bamberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen