Sanierung

Teilsanierung ab September 2022

Voraussichtlich ab August 2022 steht der Wunderburgschule die lang ersehnte Teilsanierung ins Haus. 

Das fast 150 Jahre alte Schulgebäude erhält nicht nur eine neue Fassade, sondern vor allem innerhalb der dicken Mauern die dringend nötige Auffrischung.

Austausch der Fenster, Schallisolierung, neue Wandfarbe, Verkabelung aller Räume hinsichtlich der Digitalisierung und nicht zuletzt natürlich die Instandsetzung der zum Teil maroden sanitären Einrichtung sind nur einige der Arbeiten, die nach etwa zwei Jahren zum Abschluss kommen sollen. 

Auf dieser Seite halten wir Sie zum einen über anstehende Baumaßnahmen auf dem Laufenden. Zum anderen können Sie in der Galerie den Fortschritt anhand der Bilder verfolgen.

Chronologie

August 2022
Die Arbeiten beginnen sowohl an der Fassade, wie auch an der Erneuerung des Daches. Im Gebäude werden die sanitären Anlagen im "Jungentrakt" zuerst abgerissen, um anschließend wieder nutzbar gemacht zu werden.

September 2022
Die Sanierungsarbeiten sind in vollem Gange und schreiten zügig voran. In allen Räumen und auf den Gängen wurden neue Fenster eingebaut. Die Arbeiten an den Toiletten im "Jungentrakt" sind voraussichtlich im Dezember abgeschlossen. Die Sperrung des Pausenhofes bleibt teilweise erhalten, da die Arbeiten am Dach und der Fassade fortgesetzt werden. Voraussichtlich ab November wird wieder eine Teilfläche freigegeben, da bis dahin die Außenarbeiten abgeschlossen sein sollen.

Februar 2023
Die Arbeiten an den "Jungentoiletten" sind soweit abgeschlossen, dass die neuen sanitären Einrichtungen ihrer Bestimmung übergeben werden können. Direkt im Anschluss daran werden die Abrissarbeiten der "Mädchentoiletten" in Angriff genommen.

April 2023
Der Bauabschnitt "AWO" beginnt. Die Räumlichkeiten der Mittagsbetreuung werden saniert. Die AWO nutzt während der Bauphase Handarbeits- und Werkraum sowie den Mehrzweckraum, der mit einer provisorischen Küchenzeile ausgestattet wird. 

Mai 2023
Die geplanten Maßnahmen in den "AWO-Räumlichkeiten" sowie in den Mädchentoiletten kommen auf bislang unbestimmte Zeit weitgehend zum Erliegen. Der Pausenhof wird wieder vollständig geöffnet. 

Oktober 2023
Die Arbeiten in den AWO-Räumen sowie den Toiletten schreiten voran. Auf dem Pausenhof herrscht insbesondere in den Herbstferien eine Großbaustelle, da die Fundamente für den Aufzug und die Feuertreppen ausgehoben werden. 

Januar 2024

Die AWO bezieht wieder ihre angestammten Räume und im "Jungen-Trakt" beginnt die Sanierung der Klassenzimmer im 1. und 2. Stock. Auf dem Pausenhof schreitet das Errichten des Lastenaufzuges voran. 

Betreten des Schulhauses:
Es stehen die Eingänge an der Holzgartenstraße sowie der Seiteneingang an der Kapellenstraße zur Verfügung. Das Betreten des Schulgeländes über das große Eingangstor in der Holzgartenstraße neben dem Schulgebäude ist nicht möglich! 

Kinder, die mit dem Fahrrad oder dem Roller zur Schule kommen, nutzen den Eingang in der Kapellenstraße!

Unsere Anschrift

Wunderburgschule Bamberg (Grundschule) 

Holzgartenstraße 2
96050 Bamberg

Telefon, Fax & E-Mail

T 0951 912020-0
F 0951 912020-17 

wunderburgschule@stadt.bamberg.de

Sprechzeiten Sekretariat

Montag - Donnerstag
07:30 - 11:30 Uhr 
im Raum 1.6 

logo stmuk

© 2024 Wunderburgschule Bamberg | Webkonzept Grafe